SIP Tk-Anlage CentrexX

Ein Produkt der Deutschen Telefon Standard

Kunde

Versicherung

 

Projektumfeld

Der Kunde ist sowohl Ansprechpartner für ein breites Spektrum von Versicherungen für Privatpersonen und Unternehmen als auch zuständig für die Aufnahme und Abwicklung von Schadensfällen o. ä.

Vor der Migration war eine interne ISDN-Telefonanlage im Einsatz, die über eine entsprechende ISDN-Schnittstelle des Routers angeschlossen war. Um mehrere Sprachkanäle nutzen zu können wurden in der Vergangenheit weitere und angepasste Verträge beim Telefon- und Internetanbieter gebucht. Jeder Arbeitsplatz verfügte über ein Tischtelefon, welchem eine Nebenstelle der Telefonanlage zugewiesen wurde. Anrufe über die Zentrale klingelten bei einer Gruppe von 4 Teilnehmern. Der Anrufbeantworter schaltete sich außerhalb der Geschäftszeiten mit eigenständig aufgenom-menen Ansagen ein. Während der Geschäftszeiten wurde im Besetztfall automatisch auf den Anrufbeantworter mit separaten Ansagen geschaltet. 

 

Ziel

Ziel des Projektes war es, die interne Telefonanlage durch eine SIP-Tk Anlage CentrexX von der Deutschen Telefon Standard zu ersetzen, um dem Kunden so mehr Flexibilität zu ermöglichen. Des Weiteren sollten die Kosten für nicht benötigte Tarife minimiert werden. Ein ausführliches SOLL-Konzept wurde auf Basis des IST-Zustands mit dem Kunden ausgearbeitet

Dabei wurden neue IP-fähige Endgeräte der Marke Yealink beschafft, die durch Zuweisung zur entsprechenden Nebenstelle automatisch mit einer Konfiguration (Autoprovisioning) des passenden Mitarbeiters installiert wurden. Die bestehenden Rufnummern, die für Versicherte und Partner nach außen kommuniziert wurden, sind vom alten Anbieter zur Deutschen Telefon Standard portiert worden. Nach der erfolgreichen Portierung konnten nicht benötigte Verträge gekündigt werden, sodass der Kunde lediglich über einen funktionsfähigen Internetvertrag verfügt.

 

Durchführung

Die Bereitstellung der cloudbasierten Telefonanlage erfolgte in den Rechenzentren der Deutschen Telefon Standard und in enger Absprache mit media-service vor der Portierung.

Um am Tag der Portierung die neue Anlage schnellstmöglich in Betrieb nehmen zu können, übernahm media-service die Erstkonfiguration vor der Portierung.  Die Einstellungen der Telefonanlage wurden durch media-service auf Basis des besprochenen SOLL-Konzepts durchgeführt. Dabei wurden u. a. die einzelnen Neben- & Sammelstellen, der Anrufbeantworter, Fax2Mail, das Klingelverhalten und Standard-Kurzwahltasten für die Endgeräte programmiert. Außerdem wurden nach der Bereitstellung diverse Funktionstests durchgeführt, um einige Feinjustierungen bereits vorab anzupassen.

Der Termin beim Kunden zur Endeinrichtung wurde zeitlich auf den Tag der Portierung gelegt. Dort wurden zunächst die IP-Endgeräte in Betrieb genommen und die Firewall für die IP-Telefonie eingestellt. Nachdem die Telefone ins Netzwerk implementiert wurden und sich die Konfigurationen der jeweiligen Nebenstelle heruntergeladen hatten, war die neue SIP TK-Anlage CentrexX der Deutschen Telefon Standard aktiv. Schlussendlich wurden sämtliche Funktionen in Kundenabsprache getestet und die Bestandshardware abgebaut. Folgende Projektziele konnten erfolgreich umgesetzt werden:

  • Bereitstellung der SIP Tk-Anlage CentrexX
  • Vorabkonfiguration der Telefonanlage auf Basis des SOLL-Konzepts
  • Endkonfiguration der Telefonanlage in enger Kundenabsprache
  • Portierung der Rufnummern und Inbetriebnahme der IP-Endgeräte
  • Funktionstests und Kurzeinweisung der Mitarbeiter
 

Fazit

Ziel und Aufgabe des Projekts beim Referenzkunden war die Ablösung der ISDN-Telefonanlage, Einrichtung einer cloudbasierten IP-Telefonie sowie die Minimierung der Telefonkosten.

Das Projekt ist mit dem Kunden erfolgreich umgesetzt worden. media-service consulting & solutions GmbH und der Referenzkunde bauen die vertrauensvolle Zusammenarbeit weiter aus. 

 
 
 
Wortmann AG
mesonic
 
 
NetApp
 
 
windream
 
 
Veeam
Microsoft
 
 
SOPHOS GmbH
 
 
F-Secure
 
 
 
comTeam
 
 
Vectron Systems AG
 
 
itelio
 
 
Teldat
 
 
MMV Leasing
 
 
Net at Work
 
 

media-service 
consulting & solutions GmbH
Hannoversche Straße 36b
D- 30916 Isernhagen

©2019 media-service

Fon: +49 (511) 69 60 34 0
Fax: +49 (511) 69 60 34 29
E-Mail: info@media-service.com

 
 
Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies und externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen