Relaunch WinLine Version 10 von mesonic - Ausblick in die Zukunft

17.05.2013

Zusammen mit dem neuen Markenauftritt im Rahmen der diesjährigen Partnerveranstaltung am 29. April hat mesonic Highlights und einen Ausblick auf die Zukunft gegeben.

Hannover/ Mauerbach Mai 2013. Im Fokus der Veranstaltung standen die erwartete Präsentation der WinLine Version 10 mit der neuen GUI, der Ribbontechnologie, einer weiter ausgebauten Office Integration sowie das weiterentwickelte CRM, das durch Einfachheit, Schnelligkeit und Integration überzeugt.

mesonic mit Sicherheit ein gewinn

WinLine Version 10 gekennzeichnet durch drei Schwerpunkte:

• Neues Design und Office Integration
• Vereinfachte und vereinheitlichte Usability
• CRM "Ready to go"

 
 
 

Usability
Das Hauptaugenmerk lag in diesem Bereich auf einer einheitlichen Bedienung, wobei sich das Ergebnis in einigen Bereichen wiederfindet - das sind z.B. die Assistenten für die Erstellung von Listen oder OLAP-Auswertungen oder die Erstellung von Filtern.

Diese Änderung findet sich auch im Datencockpit, das nun übersichtlicher gestaltet ist und zusätzliche Funktionen aufweist, wie z.B. eine vereinfachte Suche in Tabellen. Überhaupt wurde das Datencockpit, das u.a. als Schaltzentrale für das WinLine CRM fungiert, in einigen Bereichen überarbeitet. Dazu wurde die Autovervollständigung auf weitere Datenbereiche wie Vertreter, Projekte und Benutzer ausgeweitet.

 
 
 
 
 

Ribbon-Technologie
Die Version 10 verfügt künftig über die Ribbon-Technologie, die diverse Vorteile für die Bearbeitung bringt: So steht immer ein aktueller Fenster-Ribbon zur Verfügung, in welchem die Tabellen-Buttons angezeigt werden. Die Buttons selbst sind übersichtlicher gestaltet und angeordnet. Dazu stehen drei fix vordefinierte Designeinstellungen zur individuellen Auswahl zur Verfügung. Hieraus kann jeder Anwender das von ihm gewünschte Layout auswählen und nutzen.

Drei Standarddesigns
Es stehen drei fix vordefinierte Designeinstellungen zur individuellen Auswahl zur Verfügung. Hieraus kann jeder Anwender das von ihm gewünschte Layout auswählen und nutzen.

Cockpit
Das Cockpit wurde um zusätzliche Grafikauswertungen und um eine Kalenderansicht erweitert, wobei Termine auch mit Drag&Drop verändert bzw. verschoben werden können. Dort, wo die Auswertungen bisher als Cube ausgegeben werden konnten, ist nun auch eine Ausgabe in eine Excel-Pivot-Tabelle möglich, in welcher die Daten anhand von Datenschnitten einfach und übersichtlich ausgewertet werden können.

Postausgangsbuch
Das Postausgangsbuch wurde so gestaltet, dann nun wahlweise die Verwendung der Serienbrief-Funktionen von Microsoft Word möglich ist, wobei die bekannten und geschätzten Funktionen - wie die Ablage in das Archiv bzw. das Schreiben von Aktionen/Workflows - beibehalten werden können. Im Datencockpit wurde auch die Möglichkeit geschaffen, Daten direkt nach Microsoft Excel zu exportieren und einen Re-Import durchzuführen.

CRM „Ready to go“
Das WinLine CRM wird nun mit vordefinierten Aktionen, Listen, Filtern und einem Cockpit ausgeliefert. Damit kann das CRM gleich nach der Installation verwendet werden. Aufwändiges Einrichten entfällt. Für das Arbeiten mit CRM wurde ein eigener Ribbon eingeführt, der in allen Programmbereichen zur Verfügung steht und woraus unabhängig vom geöffneten Menüpunkt direkt Aktionen bzw. Workflows angestoßen werden können. Beim Erfassen von Vorlagen gibt es optional die Möglichkeit, die "Nummerneingabe" auszuschalten, wodurch nur mehr die "sprechende" Bezeichnung ersichtlich ist. Alle vordefinierten Aktionen und Auswertungen sind in einem eigenen Cockpit zusammengefasst, das um einen Terminkalender (Anzeige aller im CRM erfassten Termine) und um eine Kundenumsatzgrafik ergänzt ist. Zusätzlich ist eine Liste mit den letzten Aktionen vorhanden. Aktionsschritte können künftig mit mehreren Referenzdaten versehen werden (wenn z.B. mehrere Mitarbeiter einen Termin wahrnehmen) - dazu gibt es in den Vorlagen die Erweiterung der sogenannten XRM-Tabellen.

In der WinLine FAKT wurde das Zusammenspiel zwischen Belegen und CRM erweitert, wodurch es nun möglich ist, pro Beleg eine Übersicht über alle getätigten Aktionen/Workflows zu erhalten bzw. auch neue Aktionen/Workflows zu erfassen. Außerdem besteht in der Aktions-/Workflowansicht die Möglichkeit, neue Belege zu erfassen. Zusammengefasst bietet die Version 10 eine Reihe von grafischen und funktionellen Änderungen, die das Arbeiten mit der WinLine noch einfacher und effizienter gestalten.

Wenn sie jetzt zur WinLine Version 10 Fragen haben kontaktieren Sie uns und sehen Sie sich den gelungenen Film über die Neuerungen der Version 10 selbst an.

 
 
 
 
Wortmann AG
mesonic
 
 
NetApp
 
 
windream
 
 
Veeam
Microsoft
 
 
SOPHOS GmbH
 
 
F-Secure
 
SecurePoint
comTeam
 
 
itelio
 
 
Teldat
 
 
MMV Leasing
 
 
Net at Work
 
 

media-service 
consulting & solutions GmbH
Hannoversche Straße 36b
D- 30916 Isernhagen

© 2019 media-service

Fon:  +49 (511) 69 60 34 0
Fax:  +49 (511) 69 60 34 29
E-Mail:   info@media-service.com

 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen